Start    |     Sachgebiete    |     Warenkorb

Büchersuche:

 Autor:
 Titel:
 Jahr:
 ISBN:
 Verlag: 
 

   

Der kirschrote Schuh - Garcia-Valino, Ignacio/ Strobel, Matthias

Ohne Bild  

2001,  Luchterhand Literaturverlag,  Gebundene Ausgabe 522 g ISBN: 3630870856
Zustand: gebraucht, sehr gut - Sofortversand im Luftpolsterumschlag! Bestell-Nr.: 5366

  Preis: 0,99 € incl. MwSt
  zzgl. Versandkosten innerhalb Deutschlands 2,65€
  Lieferzeit ca. 3-5 Werktage

 in den Warenkorb  
Juan und Sergo ziehen redend und streitend durch ein von skurrilen Gestalten bevölkertes nächtliches Madrid auf der Suche nach Sara, ihrer "Königin der Nacht", die die Freundschaft der beiden in Konkurrenz verwandelt hat. Und während sie sich in Häme und Witz zu überbieten suchen, führt ihr Weg immer tiefer in ihre konfusen, verzweifelten Herzen.Zwei Freunde, die Rivalen geworden sind, eine schwer zu durchschauende Frau, die in die Liebe verliebt zu sein scheint - das sind die Fixpunkte einer rastlosen Wanderung durch das nächtliche Madrid, bei der nichts festgefügt und sicher ist: nicht die Mischung aus Groll, Ablehnung, Zuneigung, die die Männer aneinander fesselt, nicht die Person Saras, nicht das Ende der Nacht. Ausgangspunkt der Geschichte ist eine Bar, in der sowohl Sergio als auch Juan irrtümlich glauben, mit Sara allein verabredet zu sein. Alle drei trinken immer mehr. Als sie schließlich nachts im Madrider Stadtpark ein Ruderboot kapern, lassen Sergio und Juan Sara einen Augenblick aus den Augen, und plötzlich treibt das Boot leer auf dem See, nur Saras kirschroter Schuh liegt darin. Nun beginnt eine verzweifelte Suche. In einem immerwährenden Rededuell verfangen, klappern Juan und Sergio die Orte ab, an denen sich Sara aufhalten könnte. Und während sie von einer skurillen Begegnung zur anderen taumeln, scheint das einzig Greifbare, das die beiden von Sara besitzen, der Schuh zu sein, den Sergio wie ein Fetisch mit sich führt. Schnell, klug und unterhaltsam erzählt Ignacio Garcia-Valino die alte Geschichte einer Dreiecksbeziehung ganz neu.